ATELIER AVANZAR haben wir ehrenamtlich

mit Public Relations unterstützt

In den Kollektionen des nachhaltigen Labels und Social Business ATELIER AVANZAR steckt viel Liebe, Chic und Tradition:

 

Inspiriert von ecuadorianischer Handwerkskunst und modernen Designs entwirft Gründerin Margarita Forster seit 2009 mit renommierten Designern einzigartige Taschenmodelle und Accessoires. Die von Hand gefertigten Taschen werden aus hochwertigem Material von benachteiligten Frauen in Ecuador gehäkelt und anschliessend im Atelier weiterveredelt.

 

Jede Tasche, jedes Accessoire hat Unikatcharakter: Faden- und Lederfarbe können nach Kundenwunsch individuell zusammengestellt werden. Geliefert werden die Einzelstücke mit einem Etikett, auf dem die Handwerkerin mit ihrer Lebensgeschichte vorgestellt wird.

 

Getreu dem Leitgedanken "avanzar" - was übersetzt aus dem Spanischen "vorankommen, weitergehen" bedeutet - werden die Frauen im Atelier ausgebildet. Mit dem erlernten Kunsthandwerk haben sie sehr gute Chancen auf Selbständigkeit und sehen mutig in die Zukunft. Das ATELIER AVANZAR bietet optimale Arbeitsbedingungen: Die Handwerkerinnen werden fair entlohnt, häkeln die Taschen in ihrem eigenen Zuhause und können sich so um ihre Familien kümmern.

 

Das Atelier ist ein Projekt der Stiftung "FUNDACION AVANZAR", das seit 1999 mit verschiedenen Hilfsprogrammen in Cuenca (Ecuador) unter anderem das Kinderspital und benachteiligte Familien unterstützt. Die Verkaufserlöse der Taschen und Accessoires fliessen direkt in den Spendenfond der Stiftung.